Maßnahmen und Informationen im Bereich Öffentliche Einrichtungen, Vereine und Veranstaltungen:

  • Besuch der Gemeindebücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten möglich (PDF)
  • Öffentliche Spielplätze
    Der Aufenthalt dort ist möglich, da er der Bewegung dient und aufgrund der Aufsichtspflicht, auch die Anwesenheit von Erwachsenen erfordert. Allerdings wird an die Vernunft und auf das Verantwortungsbewusstsein der Erwachsenen appelliert, die darauf achten müssen, den Abstand zu anderen Familien bestmöglich einzuhalten und den Abstand der Eltern untereinander einzuhalten und nicht im Pulk zusammenzustehen.

  • Öffentliche Bolzplätze und Sportanlagen im Freien sowie in geschlossenen Räumen sind ohne Personenbeschränkung mit Hygienekonzept und Kontaktdatenerfassung nutzbar. Ein negativer Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist aktuell nicht erforderlich.

  • Öffnungsperspektive für die Volkshochschulen                                                                                                             Die neue Corona-Verordnung vom 26.06.2021 enthält weitere Lockerungen für die Volkshochschulen. Voraussetzung für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen sind die Einhaltung von Hygieneanforderungen und des Mindestabstands, Kontaktdatenerhebung, sowie die Maskenpflicht in Innenräumen. Die drei G – getestet, geimpft, genesen – fallen weg: Sie benötigen keinen Test-, Impf- oder Genesenennachweis mehr, wenn Sie an einem Angebot der VHS teilnehmen – weder im Außenbereich noch in unseren Räumen! Nutzen Sie bei Fragen unseren Telefonservice 07665 50516/50518 oder vhs@umkirch.de. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.vhsumkirch.de.

  • Kinder- und Jugendzentrum öffnet wieder ab Montag, 15.03.2021 (pdf)
  • Corona-Pandemie
    Weiterhin Maskenpflicht beim Besuch der Gemeindeeinrichtungen (PDF)
  • Corona-Maßnahmen in den Entsorgungseinrichtungen (PDF)
  • Hilfe für gemeinnützige Vereine
    Das Land hat gestern die finanzielle Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen und zivilgesellschaftlichen Organisationen beschlossen. Diese können Anträge auf Unterstützung für weitere fünf Monate stellen. Die Unterstützung erfolgt durch eine jeweils einmalige Förderung von maximal 12.000 Euro pro Verein oder Organisation zur Deckung zwangsläufiger Fixkosten bei gleichzeitig entgangenen Einnahmen.
    Pressemitteilung vom 04.11.2020 (PDF)
  • Rund 12 Millionen Euro für Sportvereine und -verbände
    Die Landesregierung hat ein Soforthilfeprogramm für Sportvereine und -verbände beschlossen, die unverschuldet in existenzgefährdende Engpässe geraten sind. Dafür stellt das Land insgesamt 11,635 Millionen Euro zur Verfügung.
    https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+06+16+Soforthilfeprogramm+Sport+ueber+rund+12+Mio_+Euro