Senioren

Arbeitskreis "Jung & Alt gemeinsam"

Ansprechpartner: Mareike Schmidt
Jung & Alt - Gemeinsam
Vinzenz-Kremp-Weg 1
79224 Umkirch
07665 505-19
07665 505-29
E-Mail senden / anzeigen
Im Jahre 2007 haben sich Institutionen der Seniorenarbeit erstmals zusammengefunden, um den Austausch zwischen Akteuren der Seniorenarbeit in Umkirch aktiv zu fördern. Zwei mal jährlich finden deshalb Treffen der Arbeitsgruppe „Jung & Alt – Gemeinsam“ unter der Leitung von Mareike Schmidt, zuständig für die Seniorenarbeit der Gemeinde, statt. Der Kreis bietet den Mitgliedern eine Plattform, um sich über Aktionen und Angebote der einzelnen Einrichtungen auszutauschen und gemeinsame Projekte ins Leben zu rufen.

Das Seniorensommerprogramm beispielsweise findet jährlich statt. Die Institutionen und viele Freiwillige bieten für Senioren verschiedenste Veranstaltungen an. Ob gemütliches Kaffeetrinken, gemeinsames Singen oder naturkundliche Spaziergänge – hier ist für jeden etwas dabei.

Aus den Reihen des Arbeitskreises hat sich schon früh eine Gruppe gebildet, die sich mit der Pflegeversorgung beschäftigen. Die Mitwirkenden haben es sich zur Aufgabe gemacht, eine Pflegekonzeption für Umkirch zu erarbeiten. Verschiedene Einrichtungen wurden zu diesem Zweck besucht um sich einen Überblick zu verschaffen. Als Ergebnis der Arbeit stand die Empfehlung in Umkirch eine Pflegewohngruppe ins Leben zu rufen. Die Konzeption wird nun ausgearbeitet und initiiert.

Im Rahmen des Projekts „Pflegemix in lokalen Verantwortungsgemeinschaften“ der Katholischen Hochschule Freiburg, war die Gemeinde Modellkommune zur Entwicklung von innovativen Pflegekonzeptionen. Die Ergebnissen wurden in einem Handbuch zusammengefasst: Pflegemix Handbuch 2015 (PDF)

Ein wichtiger Aspekt der gemeinsamen Arbeit von „Jung & Alt“ stellt das Anliegen generationenübergreifende Angebote zu fördern dar. Das Essen beim Sonntagsschmaus, einem Dinner für Senioren die an einer Demenz erkrankt sind, servieren etwa Konfirmanden. Alle Beteiligten profitieren hierbei von dem Zusammenkommen der Generationen.

2012 hat sich eine Lenkungsgruppe zum Thema „kommunale Gesundheitsförderung mit älteren Menschen“ zusammengefunden. Die Initiative wird durch das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg gefördert.

Folgende Institutionen bilden die Arbeitsgruppe:


  • Ökumenischer Seniorenkreis (Bernhard Kenk)
  • Evangelische Kirchengemeinde
  • Katholische Pfarrgemeinde (Cornelia Reisch)
  • Hospizgruppe (Nancy Herz)
  • Sozialstation Bötzingen (Michael Szymczak)
  • Beratungsstelle für ältere Menschen Bötzingen (Hadwig Storch)
  • AWO Seniorenwohnanlage (Carola Biewer-Block)
  • DRK (Roswitha Heitzler)
  • Demenzgruppe Umkirch
  • Gemeinderat Dr. Gerd Babucke (CDU)
  • Margit Hable-Maier
  • Dr. Ulrike Schmidt (Ärztin)
  • Gemeinde Umkirch (Bürgermeister Walter Laub, Mareike Schmidt – Seniorenarbeit und Sozialberatung)
  • Sozialverband VdK-Ortsverband Umkirch (Peter Schneble)
  • Sozialstation 3sam

Um eine Übersicht der einzelnen Akteure von „Jung & Alt“ zu schaffen, erscheint jeden Monat eine Veranstaltungsübersicht im Gemeindeblatt. Zusätzlich stellt sich eine der Einrichtungen mit aktuellen Aktionen vor.
Hinweise
^
Hinweise
  • Eine Toilette für Menschen mit Behinderung ist vorhanden
  • Ein für Kinderwagen geeigneter Zugang ist vorhanden
  • Ein rollstuhlgerechter Zugang ist vorhanden
Parkmöglichkeiten
^
Parkmöglichkeiten

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK