Landtagswahl 14.03.2021

Wahlbenachrichtigung und Internetwahlscheinantrag

01.02.2021
Die Wahlbenachrichtigungen für die Landtagswahl am 14.03.2021 werden im Zeitraum vom 01.02.2021 – 08.02.2021 an alle Wahlberechtigten verteilt.
Wahlscheine können wieder mündlich, schriftlich oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung beantragt werden (Briefwahlunterlagen).
Wahlscheine werden nach Erhalt der Stimmzettel vom Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung ausgestellt.


Die Daten auf der Wahlbenachrichtigung sind in das Antragsformular einzutragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit dem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.
Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden anschließend durch den Amtsboten zugestellt. Für die automatische Prüfung der Daten benötigen wir zwingend die Eingabe der Wahlbezirks- und Wählernummer. Sofern die Wahlbenachrichtigung nicht vorliegt, kann auch formlos per E-Mail an buergerbuero@umkirch.de ein Wahlschein beantragt werden. In diesem Fall sind Familienname, Vorname(n), Geburtsdatum und Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) anzugeben.
Für Fragen zum Antragsverfahren stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des  Bürgerbüros unter folgenden Kontaktmöglichkeiten gerne zur Verfügung: DATENSCHUTZRECHTLICHER HINWEIS FÜR WAHLÄMTER BEI INTERNETWAHLSCHEIN:
Sofern Sie auf Ihrer Homepage, auf der Informationsseite zur Landtagswahl, die Verknüpfung auf den Online-Wahlscheinantrag verwenden, sollten Sie für die nach Datenschutzrecht gebotene Sicherstellung der Transparenz der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 5 Abs. 1 lit. a) DSGVO) im Text vor oder nach dem Link folgenden Hinweis aufnehmen:
Wenn Sie die angebotene Verknüpfung (oder auch Link) zum Formular für den Online-Wahlscheinantrag nutzen, werden Sie auf eine Internetseite der Domain dvvbw.de
weitergeleitet, auf der unser technischer Dienstleister den Antragsprozess abgebildet hat.

www.landtagswahl-bw.de