Nachricht

Bauarbeiten in Umkirchs Osten


Betrachtet man derzeit die Kulisse von Umkirchs Osten aus einiger Entfernung, dann könnte man schon fast Vergleiche mit einer Großstadt ziehen. Fünf große Baukräne ragen in den von Schleierwolken bedeckten Abendhimmel und bieten so ein einmaliges Szenario. Weithin sichtbar sind dadurch die Bauarbeiten im Baugebiet Umkirch Ost, wo derzeit kräftig gebaut wird. Hier werden seit Herbst des vergangenen Jahres die letzten drei Baulücken geschlossen. Unmittelbar am Kreisverkehr baut die Firma Schleith ein 8-Stöckiges Wohn- und Bürogebäude mit Tiefgarage und einer zweiten Parkebene. Dort entstehen neben einer kompletten Büroetage, ab dem 2. Obergeschoss, in 2 Türmen, mit je 6 Stockwerken, 42 neue Wohneinheiten. Neben dem Fuß- und Radweg in Richtung Mittelweg errichtet die Firma Pöpperl, Bauträger aus Freiburg, drei Mehrfamilienwohnhäuser mit je 7 Wohnungen und einer gemeinsamen Tiefgarage. Auf dem größten bisher noch freien Bauplatz in der Brugesstraße, baut der Caritasverband für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald e.V., so seine offizielle Bezeichnung, ein Pflegeheim mit 90 Plätzen und einem Mittagstisch. Die drei Projekte sollen im Jahr 2020 fertiggestellt sein und ihrer Bestimmung übergeben werden. Für die drei Bauvorhaben entstehen insgesamt Rohbaukosten in Höhe von 5.802.840 Euro und ein berechneter Gesamtbauwert von 19.342.876 Euro.

Ihre Gemeindeverwaltung Umkirch

Kräne Baustelle

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK